Am 18. März verletzte Präsident Wladimir Putin zum sechsten Jahrestag der Annexion der Krim durch Russland wieder die Staatsgrenze der Ukraine und traf sich in Sewastopol ein.